Drucken

Moeve

Moeve

 

App

 

 

Möve Frottierwäsche

hochwertige und langlebige Frottierwaren.

1856 - Die Wiege der Frotttierweberei – Im Jahre 1856 wird in Großschönau/Sachsen – dem heutigen möve Produktionsstandort – der erste Frottierwebstuhl Deutschlands in Betrieb genommen.
1927 - Die Geburtsstunde von möve – 1927 erblickt die Marke möve in Reutlingen/Baden-Württemberg das Licht der Welt.
1952 - Olympia is calling – In den Jahren 1952 und 1968 stattet möve die deutschen Olympiateams der Schwimmer, Segler, Boxer, Fünfkämpfer, Fechter und Ruderer mit Bademänteln aus.
1970 - Bereits 1970 ist möve die Marke mit dem größten Bekanntheitsgrad im Frottierbereich.
1990 - West meets East – Die Fertigung der möve Produkte zieht Mitte der 1990er Jahre in das idyllische Großschönau in Sachsen um.
2000 - möve goes Lifestyle – Ab dem Jahr 2000 entwickelt sich die Fachmarke für Frottier hin zum internationalen Lifestyle-Anbieter für Bad & Bett mit zahlreichen Stores in mittlerweile über 40 Ländern weltweit.
2008 - Herzensprojekt Natur – Seit 2008 hat möve ca. 20 Mio Euro in den Produktionsstandort Deutschland – u.a. in neue Technologien für Nachhaltigkeit und Umweltschutz – investiert.
 
Seit Jahrzehnten steht der Name Möve für exklusive Frottierwaren Made in Germany. Mit einem umfassenden, desingorientierten Produktsortiment rund um die Themenwelten Bad & Bett hat sich der traditionelle Frottierhersteller heute als internationale und anspruchsvolle Lifestyle Marke etabliert.
Seit der Gründung im Jahr 1927 fertigt das Familienunternehmen nun bereits in der dritten Generation hochwertige und langlebige Frottierwaren an seinem Produktionsstandort in Deutschland. In den Kollektionsthemen verbinden sich Tradition und Qualität mit zeitgemäßem Design und textilen Innovationen. Neben Heimtextilien wie Frottiertüchern, Bademänteln und Bettwäsche bietet Möve seit einigen Jahren auch eine Vielzahl an passenden Bad- und Wohnaccessoires an.
Die Marke ist im gehobenen Fachhandel in Deutschland, Europa und Asien erhätlich.
Nachhaltigkeit:
Seit 1927 produziert Möve hochwertige Frottierwaren in Deutschland. Mit dem Bekenntnis zu unserem Produktionsstandort Sachsen übernimmt Möve als Familienunternehmen soziale Verantwortung und sorgen durch ständige Investitionen in den neusten Technologien dafür, Ressourcen nachhaltig zu nutzen, Energie einzusparen und die Umwelt zu schonen.
Produktionsprozesse:
Auch auf der technischen Seite ist Möve ganz vorn mit dabei. So sorgt die hochmoderne Digitaldrucktechnik für meisterhafte Brillanz udn leuchtende Farben. Neue Veredelungsverfahren wie Superior Volume und Vomrot Finish tragen dazu bei dass die Ware ein optimales Maß an Volumen und Weichheit erhält und darüber hinaus noch saugfähiger und flauschiger geworden ist.
Innovative Materialien:
für die Herstellung der Frottierwaren verwendet Möve nur beste und ausgesuchte Materialien. Besonderen Wert legen sie dabei neben der Qualiät der Garne auf die Produktinnovation. So wurden in den letzten Jahren vermehrt Fasern wie Hanf, Bamus, Leinen - aber auch High Tech Materialien verwendet.